Details

Das Ferienprogramm ist da

Ilzer Land bietet buntes Programm für spannende Ferien

Viel geboten wird in diesem Jahr im Sommerprogramm im Ilzer Land. Die Jugendbeauftragen der ILE haben gemeinsam mit Partnern aus der Region ein buntes Ferienprogramm zusammengestellt. Gemeinsam mit Martin Behringer, dem Bürgermeister von Thurmansbang und Christian Süß dem Bürgermeister von Eppenschlag haben sie ein Programm für alle Altersstufen und Interessengruppen gesammelt.

Rund um Hutthurm sind etwa am 31. Juli die „Ilzdetektive im Einsatz, das Kulturmobil ist am 2. August in Röhrnbach aktiv und das Keltendorf Gabreta lädt am 1. Augustwochenende zum Familienwochenende ein. Die Arbeit mit Pferden kann im Erlebnisbauernhof Zeintl in Schöfweg oder im Kapellenhof Ringelai erlebt werden. Ein Besuch im Schönberger Steinbruch findet am 16. August statt – nur mit gutem Schuhwerk! Aber auch mit Jägern können Kinder und Jugendliche auf die Pirsch gehen, es kann Hip Hop getanzt werden oder mit Kerzenwachs gebastelt werden und Schatzsuchen durch den Grafenauer Kurpark gibt es ebenfalls. In Perlesreut gibt es Spielnachmittage und im Museumsdorf werden Stoffe bedruckt. All das und noch viel mehr gibt es zu entdecken. Wie man sich anmeldet, ist im Ferienprogramm jeweils beim Termin vermerkt. In allen zwölf Ilzer Land Gemeinden ist über die Sommerferienwochen also etwas los und dazu sind alle Kinder und Jugendliche aus der Region eingeladen. Das Programm liegt gedruckt in den Schulen, Kindergärten und Gemeinden aus, kann per Email in der Geschäftsstelle der ILE angefordert werden und ist unter www.ilzerland.bayern abrufbar.

Ferienprogramm als pdf