Nachrichten

Tourimus 2020: Mehr Übernachtungen - weniger Gäste

Die Gemeinde Eppenschlag konnte im Jahr 2020 bei den Übernachtungszahlen trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen mehrmaligen Betriebsschließungen ein marginales Plus gegenüber dem Jahr 2019 erzielen.

Es waren 9.188 Übernachtungen im Jahr 2020, im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 0,99%, da waren es nur 9.098 Übernachtungen. Die Gästeankünfte gegen jedoch etwas zurück. Waren es im Jahr 2019 noch 2.147 Anreisen, so konnten im Jahr 2020 nur 1.617 Anreisen gezählt werden, was einem Rückgang von 25% entspricht.

Betrachten man nur die Zahlen des Jahres 2020, in den Gäste anreisen durften, streicht also die "Lockdown Monate" weg und vergleicht die entsprechenden Monate mit denselben Monaten des Jahres 2019, so ergibt sich bei den Übernachtungszahlen ein sattes Plus von über 20%. Die Zahl der Gästeankünfte im Jahr 2020 (1.260 Anreisen) hat in diesen Monaten eine Negativentwicklung von -6,74% im Vergleich zum Vorjahr (1.351 Anreisen).

Basierend auf den genannten Zahlen ergibt sich eine durchschnittliche Aufenthaltsdauer von 5,68 Tagen. Eine Steigerung gegenüber dem Jahr 2019 mit 4,24 Tagen. Eppenschlag liegt demnach auch über der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald mit 4,57 Tagen.