Nachrichten

Versteigerung dahoam – Vereine bedanken sich

Auch in diesem Jahr entschied man sich wieder, eine „Versteigerung dahoam“ zu organisieren. Angeboten wurden regionale Produkte rund um Eppenschlag, wie selbstgebackenes Bauernbrot, Forellen, Hirschwurst, Käsebrettl und selbsteingelegtes Glaslfleisch.

Der zweite Bürgermeister Thomas Reith übergab den Vereinsvorständen Thomas Breit (KSV), Manfred Schneider (WSV) und Robert Maier (FFW) jeweils ihren Anteil von 2.360 €. Foto/Text: R. Breit

Die Klassiker „Geräuchertes, Surfleisch und verschiedene Pressack“ durften natürlich nicht fehlen. Außerdem gabs feine Pralinen und ein 6-er Pack Weihnachtsfestbier vom Falter.  

Am 17. und 18.12. wurden die Waren im Feuerwehrhaus gesammelt und zusammengepackt. Am Nachmittag des 18ten wurde dann pünktlich ausgeliefert. Durch die vielen „Warensteigerer“, die auch noch Trinkgeld spendeten, und den „Gipfelspenden“ erzielten wir einen Gesamterlös von 7.080 €.            

Dieser Betrag wurde auf die 3 Vereine, die Freiwillige Feuerwehr, den Wintersportverein und den Krieger- und Soldatenverein aufgeteilt. Wir bedanken uns bei allen die unsere Vereine unterstützt haben - durch Bestellungen oder als Helfer bei der Versteigerung – insbesondere an Thomas Reith, der die Bestellungen organisierte und die Abrechnungen für die 3 Vereine durchführte - vielen herzlichen DANK