Nachrichten

Zwei Eulen für die Bürgerstiftung

Strahlender Sonnenschein beim Eppenschlager Kulturfest. Die Versteigerung zweier Eulen, die Thomas Breit mit seinen Motorsägen erstellt hatte, brachten über 550 Euro für die Bürgerstiftung.

Normalerweise bringen sie ganze Bäume zu Fall. Doch in den Händen von Thomas Breit können Motorsägen auch viel filigraner zu Werke gehen. Auf dem Kulturfest des Kulturkreises Eppenschlag ließ Thomas Breit aus zwei rohen Stammstücken je eine Eule entstehen. Diese wurden am Abend versteigert. Den Erlös von insgesamt 550 Euro übergab der Künstler der Bürgerstiftung Eppenschlag, die damit soziale Anliegen in der Gemeinde verwirklichen hilft.

Doch dies war nicht die einzige Attraktion des Festes, das die Mitglieder des Kulturkreises Eppenschlag am Sonntag auf dem Dorfplatz ausrichteten. Anton Graßl zeigte Schnitzereien und führte vor, wie man früher Dachrinnen aus Holz fertigte. Es gab einen Pflanzenflohmarkt. Tobias Schopf lud zu Rundfahrten mit seiner Kutsche ein. Schätze auf zwei Rädern konnten die Besucher der Zündapp-Ausstellung bewundern. Die fast 30 Fahrzeuge ließen eine lange Zeit der Mobilitätsgeschichte lebendig werden. Für die kleinen Besucher war das Spielmobil des Kreisjugendringes angereist und bot vielfältige Möglichkeiten, Spaß zu haben und kreativ zu werden.