Nachrichten

Mit neuen Softshelljacken auch außerhalb der Einsätze einheitlich gekleidet

Im Einsatz tragen die Feuerwehrfrauen und -männer selbstverständlich ihre Schutzkleidung. Doch auch bei den zahlreichen Vereinsaktivitäten legt Vorstand Robert Maier Wert darauf, dass die Freiwillige Feuerwehr Eppenschlag ein sauberes Bild abgibt. Die vor einigen Jahren angeschafften Jacken sind jedoch zu wenig geworden für die zahlreichen Neuzugänge und Jugendlichen.

Sie sind stolz darauf, Mitglieder der FFW Eppenschlag zu sein und zeigen es gerne nach außen. Stefan Graf und Josef Kraft unterstützen dies mit einer Spende an Vorstand Robert Maier ( dritter, vierter und fünfter von rechts)

So beschloss man, neue Jacken anzuschaffen. Unterstützt wurde die Feuerwehr dabei von der Firma KEA Metall Gmbh. Dessen Inhaber Josef Kraft überreichte Robert Maier eine Spende von 1000 Euro für die Anschaffung der Jacken. Damit die Feuerwehrler auch einwandfrei zu erkennen sind unterstützte Stefan Graf, Inhaber der Firma Stephan Graf GmbH & Co.KG aus Kirchdorf im Wald die Beflockung der Jacken mit 700 Euro.

„Es freut mich, dass Stephan Graf und Josef Kraft nicht nur als aktive Mitglieder unserer Wehr verbunden sind, sondern uns auch finanziell unterstützen. Die einheitlichen Jacken sollen unsere gute Zusammengehörigkeit auch nach außen zeigen“, so Vorstand Robert Maier.